Gemeinsame Projekte verbinden!

Wieder ist ein Jahr vorbei und wie in den letzten Jahren auch freut sich die Inwerken AG über die Zusammenarbeit mit der North Dakota State University. Im diesjährigen Projekt wurde für den langjährigen Kunden Kannegiesser ein Wartungscockpit-Prototyp entwickelt. Das Wartungscockpit soll den Kunden von Kannegiesser die Möglichkeit bieten, an den eigenen Maschinen einfache Wartungsaktivitäten selbst durchzuführen. Die Applikation verfügt über eine Maschinensicht, samt aller Wartungen für die jeweilige Maschine, sowie eine Auftragssicht, die fällige Wartungsaufträge aller Maschinen beinhalten.

Die Entwicklung der Daten werden im SAP Backend aufbewahrt und über ein Gateway an die SAP UI5 Anwendung, welche die Studenten der North Dakota State University entwickelt haben, weitergeleitet. Das Inwerken Team übernahm die Leitung und Ausarbeitung eines Konzepts für die Studenten, welches nach der Fertigstellung zum vorgegeben Termin präsentiert wurde. Außerdem kümmerte sich das Team der Inwerken AG um die Archivierung, sowie die Weiterleitung der Daten mit der Einrichtung eines Gateways. Durch wöchentliche Skype-Meetings und andere Kommunikationswege, wurde der Stand des Projektes ausgetauscht und offene Fragen geklärt, um den weiteren Fortschritt zu planen.

Eine große Besonderheit gab es dieses Jahr auch noch: Den Projektleitern wurde die Möglichkeit gegeben, die Studenten vor Ort in Fargo-North Dakota zu besuchen und einige Tage vor ihrer Abschlusspräsentation noch einmal zu unterstützen.

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Trotz der Zeitdifferenz lief die Kommunikation und die Durchführung des Projekts gut ab. Die Inwerken AG war sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Applikation.

Auch die Abschlusspräsentation durften wir in Fargo live mitverfolgen und diese haben die Studenten erfolgreich gemeistert.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Von |2018-07-03T08:42:39+00:003. Juli 2018|Expert Blog, Inwerken Inside, Wir bei Inwerken|

Diese Webseite benutzt cookies. Stimmen Sie zu, indem Sie auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" klicken.