Einfach zur Schule gehen

Einfach zur Schule gehen und lernen: Das ist leider nicht überall etwas Selbstverständliches. In Rumänien bspw. kämpfen viele Schulen um das alltägliche Lernmaterial, um es den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen zu können. Die Inwerken AG unterstützt gemeinsam mit der Imma Mack und Kastulus Realschule dieses Jahr wiederholt die Organisation Spero e.V.

Vorstand Rudolf Jost erklärt: „Wir unterstützen Spero mit einer Spende, da die Organisation Kinder und Senioren, also die Schwächsten einer Gesellschaft, direkt und Vorort unterstützt. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer sorgen persönlich dafür, dass wirklich alle Spenden ausnahmslos an die Bedürftigen verteilt und ausgeliefert werden.“ Jost betont zudem: „Bei der Spendenverteilung gibt es keine politischen, religiösen oder wirtschaftlichen Hintergedanken. Das finden wir gut. Genau aus diesen Gründen beteiligen wir uns sehr gerne an bspw. den Transportkosten der Sachspenden nach Rumänien.“

So können sich pünktlich zum Schulbeginn die Kinder der Realschule Chirper über neue Tische, Stühle, Overhead Projektoren und Leinwände freuen. Zudem wurden Kleidung und Schulmaterialien an zwei Schulen und an arme Familien verteilt.

Inwerken bedankt sich bei allen freiwilligen Helferinnen, Helfern sowie Schülerinnen und Schülern, die fleißig gesammelt und sich ins Zeug gelegt haben, um die Kinder und Familien in Agnita zu unterstützen.

Von |2018-10-09T08:14:43+00:009. Oktober 2018|Inwerken Corporate News, Inwerken Inside, Wir bei Inwerken|

Diese Webseite benutzt cookies. Stimmen Sie zu, indem Sie auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" klicken.