Alles, was bei Inwerken „neu ansteht“, wird in die Kategorie „Unternehmensneuigkeiten“ eingeordnet. Egal ob aktuelle Nachrichten wie „Inwerken unter den Top Arbeitgebern 2019“, Messeauftritte bei der „KissMe“, neue Leistungen von Inwerken wie „Coaching in innovativen Technologien durch Inwerken“ oder gemeinnützige Aktionen wie „Einfach zur Schule gehen“, alle Blogposts bezogen auf Neuigkeiten und allgemeine Infos rund um das Unternehmen werden hier thematisiert. Die Unterkategorien der „Unternehmensneuigkeiten“ gliedern sich in „Aktuelles“, „Messen“, „Leistungen“ und „Spenden“.

Mobile SAP-Apps: PWA´s, SMP und Cordova

Herkömmliche Web-Apps sind langsam, offline nicht verfügbar und lassen sich nicht auf dem Handy installieren. Nach jedem Schließen müssen sie vollständig neu geladen werden. Dadurch kommen sie für viele Anwendungsfälle nicht in Frage und werden durch native Apps aus dem App Store abgelöst. Native Apps müssen für jede Plattform neu entwickelt werden. Webapps hingegen sind [Weiterlesen…]

Inwerken Kurzfilm: Gemeinsam einzigartig

Inwerken veröffentlicht im März 2022 einen Kurzfilm. Dieser dokumentiert zum einen den Bau des Firmenhauptsitzes in Isernhagen und stellt zum anderen aus Geschäftsführungs- und Mitarbeitenden-Sicht dar, wie Kunden, Projekte und das Team den SAP- und IT-Dienstleister gemeinsam einzigartig machen. [Weiterlesen…]

Berufsausbildung einfach online kennenlernen

Isernhagen – Das SAP- und IT- Beratungshaus Inwerken veranstaltet am 23.03.2022 ein kostenloses Online-Event, in dem drei unterschiedliche Berufsbilder vorgestellt werden. Eingeladen sind alle, die sich beruflich orientieren möchten, bzw. auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz sind. [Weiterlesen…]

IIoT-Lösungsanbieter WSN launched neue Website

Inwerkens Tochtergesellschaft launched neue Unternehmenswebsite. Nicht nur das Logo erscheint mit neuer Strahlkraft. Der Spezialist für funkgestützte IIoT-Lösungen hat dabei auch auf eine gesteigerte Userfreundlichkeit geachtet und intuitivere Navigationsstruktur implementiert. Besucherinnen und Besucher werden jetzt schneller und sicherer zu den gewünschten Themen geführt.  [Weiterlesen…]

Von |2022-02-22T11:17:54+01:0027. Februar 2022|Aktuelles, Presse, Unternehmensneuigkeiten|

S/4HANA: Einführung Geschäftspartner / Businesspartner

Dieser Beitrag richtet sich an alle SAP-Anwenderinnen und Anwender, die sich aus verschiedenen Gründen mit der Einführung des S/4 Geschäftspartnerkonzepts befassen. Das Ziel ist, zu zeigen, für wen der Umstieg sinnvoll oder notwendig ist und was man dabei bedenken muss. In der SAP-Welt werden die Begriffe Geschäftspartner [kurz: GP] und Businesspartner [kurz: BP] synonym verwendet. [Weiterlesen…]

Von |2022-02-24T13:52:50+01:0024. Februar 2022|ERP, Expert Blog, Expertenlevel, Fachbeitrag, Leistungen, SAP, SAP-Community|

Financial Closing Cockpit – Abschlussarbeiten sicher und einfach durchführen

Viele Unternehmen müssen komplexe Abschlussaktivitäten der Buchhaltung in immer kürzeren Intervallen erstellen und diese nachvollziehbar sowie übersichtlich gestalten. Mit dem Financial Closing Cockpit stellt SAP hierfür ein gutes Werkzeug zur Verfügung. Das Tool unterstützt sowohl bei der Planung, Durchführung und Überwachung von Prozessen als auch von Aufgaben. [Weiterlesen…]

Von |2022-02-18T14:16:31+01:0018. Februar 2022|ERP, Expert Blog, Expertenlevel, Fachbeitrag, Innovationen, Leistungen, SAP, SAP-Community|

Rückblick 2021: Eine starke Positionierung

2021 ist für Inwerken ein prägendes Jahr. Nicht nur aus wirtschaftlicher, sondern auch aus einer wertebasierten und gesellschaftlichen Sicht. In einer Zeit, in der sich täglich Zahlen, Anforderungen und Umweltfaktoren für alle ändern, positioniert sich auch Inwerken deutlicher denn je. „Es geht darum Verantwortung zu übernehmen“, so Vorstandsvorsitz Frank Bachmann. [Weiterlesen…]

Spenden für #solidAHRität: Gemeinsam mehr erreichen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SAP- und IT-Dienstleisters Inwerken AG stiften rund 500 Überstunden, zur Unterstützung einer Familie, die von der Ahr-Flut betroffen ist. So kommen durch das Mitwirken von Aufsichtsrat, Beschäftigten und Unternehmen rund 20.000 € zusammen. Unter anderem für den Wiederaufbau einer dringend benötigten behindertengerechten Treppe. [Weiterlesen…]

Nach oben