////, Wir bei Inwerken//Das duale Studium Wirtschaftsinformatik bei der Inwerken AG
  • Unser dualer Student

Das duale Studium Wirtschaftsinformatik bei der Inwerken AG

Die erste Phase im Unternehmen sowie der erste mehrwöchige Hochschulblock sind jetzt vorbei und somit auch die Einführungsphase. In meiner Zeit im Unternehmen durfte ich die große Flexibilität von Inwerken kennenlernen. Ich konnte mir meinen Arbeitstag und dessen Inhalte größtenteils selbst einteilen. Ich habe mich näher mit den Funktionen und Möglichkeiten der IoT Sensoren unserer Tochter WSN Technologies AG beschäftigt sowie allgemein mit dem Internet der Dinge.
Dabei wurde mir die spannende Aufgabe zuteil, die Neuerungen der SAP Cloud Plattform mit den Sensoren zu verbinden. SAP hat in den letzten Jahren nicht nur viel Wert auf die Weiterentwicklung der Cloud gelegt, sondern auch den IoT-Bereich im speziellen gefördert. Zum Beispiel gibt es eine Datenbank mit graphischer Oberfläche für IoT, es gibt die Möglichkeit von vorgeformten UI5 Apps in der SAP Web IDE und die Möglichkeit via APIs die einzelnen Funktionen der Plattform zu nutzen. Bei der Entwicklung und bei allgemeinen Fragen standen mir die Kolleginnen und Kollegen, sowohl bei Inwerken und bei WSN, immer freundlich und engagiert zur Seite.
Nun bin ich momentan im ersten von 6 Fachhochschulblöcken meines Studiums an der Leibniz FH auf der Expo Plaza in Hannover. Hier herrscht ebenfalls ein angenehmes Lernklima. Es gibt keine riesigen Hörsäle wie an manchen Unis, sondern Gruppen mit um die 30 Studierenden, die an interaktiven Vorlesungen teilnehmen. In den Vorlesungen habe ich die Möglichkeit jederzeit Fragen zu stellen und über Lösungsansätze oder Unklarheiten zu diskutieren. Die Stundenpläne sind so gestaltet, dass man zu Hause gut Zeit findet, um den Stoff zu reflektieren.
Momentan sind die Inhalte sehr logisch und technisch basiert und konzentrieren sich sehr auf den Informatik-Teil. Dies liegt allerdings daran, dass wir in meiner Gruppe den Wirtschaftsunterricht erst in der zweiten Hälfte des Blocks haben. Meine bisherigen Vorlesungen sind Wirtschaftsenglisch, Mathematik (Analysis), Software Engineering, Wirtschaftsinformatik und Programmierung in C.
Zusammenfassend hat mir der erste Studienblock sehr viel Spaß gemacht. Egal ob ich bei Inwerken bin oder in der Hochschule und es trifft genau mein Interessenfeld. Ich freue mich auf die weitere Zeit.

Kai

Von |2018-10-16T12:08:36+00:0016. Oktober 2018|Inwerken Inside, Wir bei Inwerken|

Diese Webseite benutzt cookies. Stimmen Sie zu, indem Sie auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" klicken.