Loading...
Zusatzentwicklung 2018-01-19T09:58:56+00:00
Zurück zur Übersicht

Zusatzentwicklung

SAP-Standardtransaktionen sind umfangreich und komplex. Sie können eine große Vielzahl von unterschiedlichen Aufgaben bewältigen – je nachdem, welche Einstellungen im Customizing vorgenommen wurden. Es können jedoch nicht alle Funktionalitäten so generell erfunden werden, dass hinterher alle Anforderungen eines Kunden abgebildet sind. Es kann auch vorkommen, dass manche Entwicklungen nach jahrelangem Einsatz nicht mehr zeitgemäß sind und funktional ausgebaut werden müssen. Hier kommen Zusatzentwicklungen oder auch sogenannte Erweiterungen zum Einsatz.

Viele Transaktionen oder Programme haben bereits vorgedachte „Hintertüren“ die ein Kunde für eigene Programmierungen nutzen kann. Hierfür gibt es verschiedene Techniken, die über die Jahre von der SAP erdacht und verwendet wurden, wie beispielsweise Userexits, Customer-Functions, Business Add-Ins oder Enhancement-Points.

Bei Erweiterungen ist es besonders wichtig, sich mit der Datenstruktur der zu bearbeitenden Objekte auszukennen. Es muss klar definiert sein, was mit dem Coding bezweckt werden soll und ob betroffene Teile mit anderen Transaktionen zusammenspielen. Denn das muss auch für die Anwenderinnen und Anwendern klar ersichtlich sein.

Wir unterstützen Sie gerne bei den Erweiterungen Ihrer bestehen Software. Unser Entwicklerteam analysiert zusammen mit Ihnen Ihre Anforderungen und zeigt Ihnen mögliche Lösungen und Vorgehensweisen auf. Da für viele Lösungen bereits der Weg bereitet ist, sind die Aufwendungen leicht abzuschätzen. Nehmen Sie bei Fragen oder Erweiterungswünschen jederzeit gerne Kontakt mit uns auf.