Loading...
You are here: Home » Veranstaltungen » Digital MeetUp: Konsolidierung von ERP-Systemen: Welches System passt zu meinem Unternehmen?
Lade Veranstaltungen

In diesem Digital MeetUp geht es um geeignete Auswahlkriterien für ein zeitgemäßes und zukunftsorientiertes ERP-System, das einerseits die eigenen Daten vor dem Zugriff Dritter schützt und andererseits durch Fördermittel des Staates unterstützt wird. Start-Ups, die sich zu einer festen Größe in der Unternehmenslandschaft etablieren, besitzen oft sehr heterogene IT-Strukturen. Häufig wurden unterschiedliche ERP-Systeme im Laufe der Zeit für bestimmte Anforderungen einzelner Abteilungen eingeführt. Meist entwickelt sich diese Heterogenität aus unterschiedlichsten Gründen zum Problem. Nicht zuletzt aufgrund von unnötig aufwendigen Prozessen und zunehmend mangelhafter Datensicherheit.

Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, um in ein ERP-System zu investieren? Gibt es optimale Rahmenbedingungen? Wie hoch ist das Risiko? Sind staatliche Förderungen möglich? Wem vertraue ich meine Daten an? Und wie können diese geschützt werden?

In diesem Digital MeetUp stehen Ihnen drei Referenten Rede und Antwort. Zunächst erfolgt ein kleiner fachlicher Input, sodass eine einheitliche Wissensbasis geschaffen wird. Ziel des MeetUps ist es, Vorgehensweisen und Auswahlkriterien aufzuzeigen, die dabei helfen, ein ERP-System nach den eigenen Bedürfnissen zu konsolidieren.

Themen und Referenten:

  1. Unterschiedliche ERP-Systeme in Unternehmen (Nasko Dimitrow – Inwerken AG)
  2. Datensicherheit (Martin Siebert – Computer System GmbH)
  3. Fördermittel in der digitalen Transformation (Wolfgang Dietrich – ThüEx4.0)

Mit dem Event „Digital MeetUp“ wurde eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, welche in Rudolstadt und Jena Fachvorträge rund um das Thema „Digitalisierung“ präsentiert und so eine Möglichkeit des Netzwerkens und Austausches bietet. Das körperliche Wohl kommt bei der Veranstaltung ebenfalls nicht zu kurz. Die Teilnehmenden werden hier mit einem kalten Fingerfoodbuffet und einem Weinchen versorgt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.