Projekt Beschreibung

SAP SRM

Mit Hilfe des Supplier Relationship Management (auch Lieferantenbeziehungsmanagement) können Sie sich durch eine Weiterentwicklung von E-Procurement besser mit Ihren Lieferanten vernetzen und dadurch flexibler und schneller agieren.

Ziel des SRM-Einsatzes ist die enge Anbindung aller Lieferanten an das Unternehmen sowie die Unterstützung des Einkaufs während der gesamten Ausführung der Beschaffungsprozesse. Dies gelingt indem alle Bezugsquellen und alle Einkaufsdaten, wie beispielsweise Angaben über lieferbare Produkte, mögliche Risiken, Konditionen oder Qualität, zentral verwaltet werden. Lieferant und Kunde sind online miteinander verbunden und haben so einen direkten Datenaustausch. Der besondere Mehrwert liegt in der Wissensbündelung von Einkaufsdaten und Bezugsquellen, die allen Anwendungen einer Systemlandschaft zur Verfügung gestellt wird. Hieraus resultiert eine enorme Zeitersparnis, Datenaktualität und Transparenz der ablaufenden Prozesse.

Unsere Beraterinnen und Berater können Sie dabei unterstützen SRM einzuführen und auch weiterzuentwickeln. Gerne erarbeiten wir auch mit Ihnen zusammen eine Lösung im Bereich Ariba Network mit Verknüpfung zu neuen Technologien wie S/4HANA. Das weckt Ihr Interesse?

Nehmen Sie bei Fragen jederzeit gern Kontakt zu uns auf!

Weiterführende Informationen

Das ABAP Kochbuch: Erfolgsrezepte für Entwicklerinnen und Entwickler im Bereich ABAP Objects

Das ABAP-Kochbuch: Erfolgsrezepte aus der Inwerken-Entwicklung für ABAP-Entwicklerinnen und -Entwickler. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Sascha Seegebarth

Sascha Seegebarth
sapberatung@inwerken.de