Mit sofort einsatzbereiten Standardlösungen entlang des gesamten Manufacturing-Prozesses, profitieren Sie von uns als Gesamtlösungsanbieter auf dem Weg zur digitalen Fabrik. Entsprechen die Standardlösungen nicht direkt Ihren Anforderungen, so finden wir einen auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Lösungsansatz.

Produzierende Unternehmen benötigen automatisierte und zugleich flexible Fertigungsprozesse, um auf ändernde Marktanforderungen zielgerichtet reagieren zu können. SAP bietet als einziges Unternehmen Manufacturing-Komplett-Lösungen sowie einzelne Bestandteile, welche von der Maschinenebene bis hin zum ERP alles abdecken. Ihre Produktionsressourcen werden entsprechend der integrierten Lösungsform dokumentiert, vernetzt, getrackt, gesteuert und ausgewertet. Dabei spielt die Integration der Qualitätsprozesse eine wichtige Rolle. Aufgrund wachsender Anforderungen an Flexibilität und Resilienz im Manufacturing und in der Supply Chain, steigt auch der Anspruch an integrative und sichere Qualitätsprozesse.

Das Inwerken-Manufacturing-Team unterstützt bei der modul- und schnittstellenübergreifenden Lösungsindividualisierung. Gemeinsam mit der Tochterfirma WSN Technologies AG bieten wir sowohl im ECC-System als auch in S/4HANA Industrie-4.0- sowie IIoT-Komplettlösungen. Dies umfasst ein ganzheitliches Lösungskonzept, über Ingenieursdienstleistungen bis hin zur fertigen Softwarenentwicklung und Inbetriebnahme bei Ihnen vor Ort.

SAP Manufacturing Quality Management, IIoT, Digital Twin, Tracking, Automation, MES, Product Operations, Production Planning. Costing, Quality Execution. Quality Planning

Ziele sowie Erfolge von individualisiertem SAP Manufacturing & Quality Management

Die Einführung oder Individualisierung von Industrie-4.0-Lösungen eröffnen Ihrer Produktion neue Chancen. Durch die Vernetzung unterschiedlicher Abteilungen, Bereiche und Endgeräte werden viele Tätigkeiten sicherer, die Agilität der gesamten Fertigung höher und im Globalen umsatzstärker. Dabei gibt es zahlreiche unterschiedliche und individuelle Szenarien , welche viele Benefits mit sich bringen, wie bspw.:

  • Optimierte Stücklisten und verkürzte Zykluszeiten

  • Losgröße 1

  • Erhöhung der Risiko-Resilienz

  • Nachhaltige, transparente und widerstandsfähige Lieferketten

  • Steigerung der gesamten Produkt- und Prozessqualität

  • Digitalisiertes Handling von Qualitätsproblemen – Ein erlebbares Anwendungsbeispiel finden Sie in unserer digitalen Fabrik auf digitalisierung.inwerken.de

  • Integration der Qualitätsprüfung in den Prozess

  • Sichere und vereinfachte Abbildung von Nonkonformität über integrative Nacharbeits- und Claim-Prozesse

  • Integrative und resiliente Bemusterungsprozesse bei neuen Produkten oder Produktänderungen

  • Verbesserte Zusammenarbeit in der Fertigung, durch bspw. integrierte digitale Zwillinge. Ein erlebbares Anwendungsbeispiel finden Sie in unserer digitalen Fabrik der EILEWOMISA

  • Sicherstellung der Betriebskontinuität

  • Verbesserung von Nachhaltigkeit und Sicherheit am Arbeitsplatz

  • Umweltauswirkungen verfolgen und Nachhaltigkeitsinitiativen umsetzen. Bspw. wie Sie in definierten Prozessen den Label-Ausdruck verringern und somit von vielen weiteren Vorteilen profitieren, können Sie in unserer digitalen Fabrik auf inwerken.de erleben.

Leistungen in den Bereichen SAP Manufacturing & Quality Management

Bei unserem Manufacturing-Team sind Sie in besten Händen: Sowohl MES, SAP PP, SAP QM als auch S/4HANA Manufacturing zählen zu Inwerkens Kernkompetenzen. Gern unterstützen wir Sie bei einer ganzheitlichen Betrachtung Ihrer Prozesse und begleiten Sie dabei, um eine auf Sie zugeschnittene optimale Lösung zu erarbeiten:

S/4HANA-Transformation: Sowohl gesamt als auch einzeln im Manufacturing oder Quality-Bereich

Produktionsplanung

Fertigungssteuerung und Fertigungsprozesse

Manufacturing Execution Systems

Fertige Lösungen zur Implementierung und individuellen Optimierung: Fertige Ui5-Apps für Lackierereien, Vorfertigung, Endmontageplanung oder -Abwicklung

Nutzung bestehender APIs oder individualisierte Schnittstellen

Produktentstehungs- und Änderungsprozesse mit integrierten Bemusterungsprozessen

Qualitätsplanung und Steuerung

Modul- und Schnittstellenübergreifend: FI/CO, MM, QM, HCM, PP, SD/CS

Folgeverarbeitung nach Nonkonformität wie unter anderem Reklamationsverarbeitung und Nacharbeit

Digitale (ERP-)Lösungen inkl. integrierter IIoT-Komponenten. Konkrete Anwendungsszenarien und Lösungsideen können hier erlebt werden: digitalisierung.inwerken.de

Tracking-Lösungen für Automatisierung, Validierung und schnelles Auffinden

Sensorgesteuerte eKanban-Lösungen für optimale Nachschub-Prozesse

Fragen zu SAP Manufacturing und/oder Quality Management?

Ihr benötigter Service ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns, um mehr über Leistungen rund um das Thema SAP Manufacturing zu erfahren. Wenn Sie gerade eine akute Herausforderung oder Fragen zu dem Thema haben, erreichen Sie uns unter 05119362060 oder schreiben Sie eine E-Mail an sapberatung@inwerken.de. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Weitere Leistungen aus unserem Portfolio

Ansprechperson:

SAP-Beratung Manufacturing Quality Management D. Goerke
Dennis Goerke
Teamleitung | SAP-Beratung
sapberatung@inwerken.de

Termin vereinbaren:

Sie können über unseren Online-Kalender auch direkt einen Termin vereinbaren. Folgen Sie dem Button und wählen Sie einfach das gewünschte Datum aus. Wir melden uns mit einem entsprechenden Besprechungsvorschlag zurück.

Aktuelles:

  • QM im SAP S/4HANA

QM im SAP S/4HANA

Integrative QM-Systeme werden für Unternehmen immer unverzichtbarer. Die Systeme ermöglichen eine effiziente Umsetzung sowie die Einhaltung immer steigender und variierender Qualitätsanforderungen. Die korrekte Implementierung in alle Unternehmensbereiche verbessert nicht nur[...]
mehr erfahren ➤