Projekt Beschreibung

Fiori:

Eine zentrale Innovation der neuen SAP-Anwendungs-Generation ist SAP Fiori. Dieses neue Nutzerinterface basiert auf der OpenUI5-Javascript-Bibliothek. Neben vielen anderen Aufgaben und Funktionen soll die Oberfläche das Arbeiten mit dem SAP-System über mobile Endgeräte, wie Tabletcomputer oder Mobiltelefone ermöglichen. Um eine sinnvolle Bedienung auf allen Geräten zu ermöglichen, ist eine Fiori-App immer auf einen spezifischen einen spezifischen Geschäftsprozess zugeschnitten. Dies sorgt einerseits für die Erhöhung der Arbeitsgeschwindigkeit und andererseits zur Verschlankung von Prozessen – Intuitive Oberflächenelemente ermöglichen außerdem eine einfache Bedienbarkeit und konsistente Benutzererfahrung. So steht die Fiori-Oberfläche in starken Kontrast zu den generischen, unflexiblen Standard-SAP-GUI-Oberflächen.

Fiori SAP UI5 Launchpad

Fiori-Launchpad: Einstiegspunkt in die S/4-Welt

SAP Fiori wird die führende Oberflächentechnologie unter SAP S/4HANA sein. Obwohl es technisch möglich ist mit der alten SAP GUI zu arbeiten, würde das zu massiven Einschränkungen in den Geschäftsabläufen führen. Neue Prozesse und Lösungen können dann nicht verwendet werden. Das Fiori-Launchpad wird unter S/4 zum Einstiegspunkt in die SAP-Welt. Entsprechend verschiebt sich zukünftig auch der Anwenderfokus auf die UI5-Technologie. Mit steigender Akzeptanz werden ebenso vermehrt Geschäftsprozesse nicht mehr in der SAP GUI, sondern über das SAP-Gateway und eine Fiori-Oberfläche abgebildet. Obwohl es mittlerweile über 1.000 Standard-Fiori-Anwendungen von SAP zur Installation gibt, sind noch nicht alle alten Transaktionen verfügbar. Daher sind zur Realisierung individueller Geschäftsprozesse in Fiori-Applikationen Entwicklerinnen und Entwickler mit Webentwicklungsfähigkeiten und ausgeprägten Prozesskenntnissen gefragt.

Fallbeispiele: Fiori/UI5/Gateway

Wir unterstützen Sie gern bei der Entwicklung von bedarfsgerechten Fiori-Oberflächen. SAP bietet mit der Einführung des Gateways und UI5 eine System-Öffnung für fast alle (mobilen) Endgeräte. Erweitern Sie Ihre Instandhaltungsprozesse durch kameraunterstützte Materialentnahme, legen Sie Ihre Verkaufsaufträge direkt beim Kunden, auch ohne Netzwerkverbindung an und erhalten sie Live-Kennzahlen ihrer Produktionsmaschinen an jedem Ort der Welt – ohne das SAP-Ökosystem zu verlassen.

Auf Anfrage präsentieren wir Ihnen gern Auszüge von bereits entwickelten Lösungen und zeigen, was in diesem Bereich möglich ist. Senden Sie uns hierfür einfach eine Mail an sapentwicklung@inwerken.de.

Weiterführende Informationen

Das ABAP Kochbuch: Erfolgsrezepte für Entwicklerinnen und Entwickler im Bereich ABAP Objects

Das ABAP-Kochbuch: Erfolgsrezepte aus der Inwerken-Entwicklung für ABAP-Entwicklerinnen und -Entwickler. Mehr Informationen finden sie hier.

Ansprechpartner

Tobias Gube