You are here: Home » Archiv für Christin Holzwarth

About Christin Holzwarth

Keine
So far Christin Holzwarth has created 24 blog entries.

Tapetenwechsel im neuen Jahr – Das meinen wir wörtlich

Wo wir hinziehen: Ab 01.Januar 2020 lautet die neue Adresse unseres Hauptsitzes: Pappelweg 5, 30916 Hannover. Das neue Firmengebäude ist knappe zwei Kilometer von unserem bisherigen Standort entfernt. Im schönen Stadtteil Altwarmbüchen liegt der Neubau, angrenzend an ein kleines Wäldchen. Nur fünf Gehminuten entfernt, befindet sich der „Altwarmbüchener See“. [ Mehr… [ Mehr… ]

Von |2019-12-04T11:06:18+01:004. Dezember 2019|Aktuelles, Unternehmensneuigkeiten|

Vernetzte Weiterbildung

Was bedeutet Digitalisierung für Ihr Unternehmen? Worauf muss ich in der Entwicklung bei dem eigenen ABAP Code achten, bei späterer Migration auf S4/HANA? Wie wählt man geeignete Testverfahren aus und implementiert diese erfolgreich? Warum brauche ich ein agiles Projektmanagement für die Entwicklung einer App?  Ab wann lohnt sich die Digitalisierung meiner Rechnungsverarbeitung?

IoT – Plug-and-Play – NDSU 2019

Jedes Jahr kooperiert Inwerken zusammen mit der North Dakota State University in Form eines spannenden Projektes von Studierenden und Azubis. 2019 sind die beiden Kooperationspartner im Bereich „IoT“ unterwegs. Ein sehr interessantes Entwicklungsfeld, das viele kreative Aspekte birgt und das Eintauchen in diverse Themen fordert. [ Mehr… ]

Kennen Sie schon den BME

Kennen Sie schon den BME?

Der Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (kurz: BME) ist ein Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker in Deutschland sowie Kontinentaleuropa. Dabei versteht sich der Verband als Dienstleister für Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch in bspw. Industrie, Handel, öffentlichen Einrichtungen oder dem Finanzbereich. Das Netzwerk besteht aus 38 Regionen, die jährlich [ Mehr… ]

Von |2019-04-03T11:37:03+02:0025. Januar 2019|Presse|

Custom Code Migration to S4/HANA

Ingo Bräuninger is an expert on the Product Innovation Technology Platform ABAP. On 14th of february 2019, he will be the lecturer for the SAP CodeJam „Custom Code Migration to S/4HANA“ at Inwerken. In our interview he tells us what can be learned. [ Mehr… ]

Digitalisierung von Belegen: Inwerken ist neuer Business Partner von ELO

Die Inwerken AG erweitert ihr Leistungsangebot im Bereich der Digitalisierung. Dafür gibt es einen neuen Unternehmenspartner: ELO. ELO entwickelt Softwarelösungen, die dabei unterstützen, Arbeitsabläufe zu digitalisieren und damit die elektronische Verwaltung von Unternehmensinformationen zu vereinfachen. [ Mehr… ]

Von |2019-04-03T11:41:23+02:009. Januar 2019|Aktuelles, Unternehmensneuigkeiten|

Wenn Sie gestatten, wir stellen uns neu vor

Hannover. Der mittelständische IT- und SAP-Dienstleister „Inwerken“ aus Hannover Lahe startet in das Jahr 2019 mit neuen Impulsen und Zielen. Die Veränderungen wirken sich dabei nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch direkt auf das regionale und geschäftliche Umfeld der Firma aus: [ Mehr… ]

Von |2019-06-04T09:51:49+02:0021. Dezember 2018|Aktuelles, Leistungen, Presse, Unternehmensneuigkeiten|

Global CodeRetreat Day

Am Samstag, den 17.11.2018 fand der 6. ABAPCodeRetreat statt, dieses Jahr zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten der Inwerken AG. Beim SAP CodeRetreat wird die Gelegenheit geboten, die eigenen ABAP-Skills zu erweitern. Dabei stand das Thema „Test Driven Development“ im Vordergrund. [ Mehr… ]

SAP ist nicht allein im Universum…

Die Reise zum intelligenten Unternehmen: SAP CTO und Präsident Björn Goerke formuliert bei der diesjährigen SAP Teched in Barcelona seinen Traum: Einmal wie Captain Kirk auf der USS Enterprise fliegen, um die eigene Neugier und den Wissensdurst zu befriedigen. Auf der Keynote ging es nicht um eine Neuauflage der Sflight, [ [ Mehr… ]

Von |2019-04-03T08:40:41+02:0020. November 2018|ERP, Events, Expert Blog, International, SAP|

Gewerbegebiet in bester Lage – nur noch zwei Grundstücke frei

Gegenüber dem Crendel-Center in Altwarmbüchen entstehen attraktive Bürokomplexe / Unternehmer sind von Infrastruktur überzeugt

Altwarmbüchen. Angetreten war die Gemeinde, um in Eins-a-Lage so viel Gewerbesteuer und Arbeitsplätze wie möglich zu generieren. Dreieinhalb Jahre, nachdem der Rat den Bebauungsplan für das Gewerbegebiet „Nördlich Altwarmbüchener See“ beschlossen hatte, steht fest: Der Plan geht auf – und das trotz [ Mehr… ]

Von |2019-04-04T14:20:01+02:0012. September 2018|Presse|